Use the boxes, trap the monsters! – Clave 0.1.0

This is the first actual (pre-alpha) release of Clave. Finally! \o/

I originally developed this game over-night on 12/13 April 2012 in the context of a university course. The task back then was to build a minimal C#/XNA game only using circles and squares for graphics.

The game idea derives heavily from the box/circle requirement: My thinking was that the circles likely should be something that moves and that the squares would represent things blocking the movement. This lead to the idea of one circle being that tries to create an area on the map with boxes that is separated from the other circle beings.

The result actually made a lot of fun for an overnight project and also impressed the other course participants and instructors. Obviously, the code was geared towards throwaway-prototyping. But I always wanted to redo a “clean” implementation of Clave.

Thus, in 2016, I recoded the original game using Scala.js (and with browser 3d graphics using Three.js). The levels and mechanics are mostly identical with the original overnight prototype. Today’s release is mostly this version with some bug fixes and extended by support for touch devices since 2016.

I’m still hoping to extend on the mechanics one day. But for now, this pre-alpha release is just a more shiny version of the proof-of-concept game from 2012. I hope, you enjoy it anyways. It can be played directly on https://benkeks.itch.io/clave. The source is on https://github.com/benkeks/clave. Don’t let the monsters get you! :)

DGX BattleSpace 9142 auf itch.io

Ich habe mir zur Feier des neuen Jahres die Zeit genommen, einige Bugs bei meinem 2004er Projekt DGX BattleSpace 9142 zu fixen und das Spiel mal auf itch.io für den Finally Finish Something Jam 2019 einzustellen. Hier geht’s zum Download und allen fürs Spielen relevanten Infos:

Wenn irgendwas kaputt ist, liegt das bestimmt nicht an meinem Code, sondern daran, dass ich das Spiel mit dem exeprimentellen Blitz3D-NG-Compiler gebaut habe. Es ist toll, dass wieder Leute den antiken Blitz3D-Übersetzer pflegen und fixen! Aber komischerweise verhalten sich ein paar Dinge, zum Beispiel die Tastatur-Eingaben, Höhenkarten oder Kollisionsauflösungen, leider nicht so wie gewohnt. Vielleicht muss ich nach diesem finalen DGX9142-Release also doch noch irgendwie ein Bugfix-Release nachschieben ;).

ALU 2008

Nach monatelanger Arbeit sowie vielen technischen und organisatorischen Problemen ist unser Abifilm endlich fertig. Eigentlich wollte ich anfangs nur die Spezialeffekte machen. Da aber sonst niemand Lust hatte, übernahm ich eher unfreiwillig dann nach und nach auch Regie und Produktion. Am Ende verreiste dann auch noch der Cutter, sodass ich mich um Teile des Schnitts kümmern musste, als ich mich eigentlich auf DVD-Artwork und -Produktion konzentrieren wollte. Trotzdem, wie gesagt, endlich ist das Teil fertig. Zur Zeit wird es im kleinen Kreis über DVDs verkauft, um die Produktionskosten zu decken.