6 Kommentare

  1. judos

    Hey,

    Diese Bilder sehen wirklich super aus!
    Möchte wissen ob man diese Effekte flüssig in ein Programm implementieren kann oder ob es nur "statisch" möglich ist?

    Wie auch immer, die Effekte gefallen mir sehr!

    Mit freundlichen Grüssen,
    judos

  2. Mr.Keks

    Danke. Nein, der Raytracer ist nicht zur Echtzeitberechnung gedacht… Allerdings lassen sich auf ganz andere Weise und mit ein paar Tricks, auch in Echtzeit viele Lichtphänomene umsetzen.

  3. […] Raytracer geschrieben. Der ist immerhin schon um einige Größenordnungen schneller als meine Gehversuche von 2007. (viel Handarbeit in C++, Multi-Threading und in k-d-Bäumen organisierte Mesh-Geometrie!) Da ich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.