Nacht

Nächte durcharbeiten ist toll! (= Ich weiß gar nicht mehr, wie man irgendwas perfektes schaffen soll, ohne es des Nachts zu machen. Also, wenn ich Gott gewesen wäre, ich hätte die Welt nicht an sechs Tagen, sondern in sechs Nächten geschöpft.

Ein Kommentar

  1. mhm meine cookies sind ja schon wieder weg. naja shit happens

    nachtschwärmer war ich ja schon immer aber wenn man nun auch mal an produktives arbeiten denkt schneidet die nacht auch in dieser hinsicht sehr positiv ab. da muss ich glatt noch simons vorschlag weiterverbreiten.

    der da lautet: tagesrhythmik auf nachtzyklus anpassen. also direkt nach der schule schlafen gehen und gegen nachts aufstehen um die ganze nacht geniessen zu können. man stelle sich nur mal vor wie es wäre wenn man mal ausgiebig frühstücken oder duschen könnte. zur schule gehen und schon wach sein.

    nur wahnvorstellungen oder bald wirklichkeit?

    auf auf und mitstreiter suchen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.